Zurück
Sie sind hier: www.ksv-wasserball.de / Presse
.

20. Januar Gutes drittes Viertel sichert den Sieg

Wasserball Verbandsliga: Kevelaerer SV – SGW Rheda/Steinhagen 19:18 (4:3; 3:4; 10:4; 2:7)

KEVELAER (stemu) Mit der SGW Rheda/Steinhagen war eines der stärkeren Teams der Verbandsliga in Kevelaer zu Gast. Zwei Viertel schwankte die Partie hin und her, ehe es dem KSV im dritten Spielabschnitt gelang, davonzuziehen. Der erarbeitete Vorsprung konnte schließlich trotz zurückschlagender Gäste über die Zeit gerettet werden. „Wir hatten uns vorgenommen, eine zuletzt nicht so erfolgreiche Serie im ersten Heimspiel 2013 zu beenden. Das ist uns zum Glück gelungen“, sagte Trainer Jens Kohnert. Zwischendurch aber, insbesondere in den ersten beiden Vierteln, haderte er mit genau diesem Glück. Denn nach gutem Beginn lief vorne plötzlich kaum noch was zusammen beim KSV. Zahlreiche Chancen gingen an den Pfosten, das Pech vom Pokalspiel in Rheinhausen schien sich fortzusetzen. Das dritte Viertel aber brachte die Wende. Aus einer sicheren Defensive heraus starteten die Kevelaerer Konter und hatten dabei sogar noch das Auge für den besser positionierten Mitspieler. Auch Lars van Mill im Tor war jetzt wieder ein wichtiger Rückhalt. Es war klar, dass Rheda/Steinhagen nach der letzten Pause noch mal aufdrehen würde – und so kam es auch. Zusätzlich schwer wogen ein paar Zeitstrafen gegen den KSV und der Verlust gleich dreier Spieler wegen des jeweils dritten persönlichen Fehlers. Aber der KSV bewies in der Schlussphase Nervenstärke. Anstatt ein weiteres Tor zu erstreben, spielte man die Zeit geschickt herunter.
Weil die Kevelaerer bisher die meisten Spiele absolviert haben, steht das Team trotz bisher vier Gegenpunkten weiter ganz oben in der Verbandsliga-Tabelle. Beachtlich für den Aufsteiger, der aber weiter den Klassenerhalt als oberstes Ziel verfolgt.
Kevelaerer SV: L. van Mill – L. Winkels (10), Pool (4), T. Winkels (2), Weynhoven (2), K. Winkels (1), Ritgens, J. van Mill, Mülders, van Ophuizen, Venhoven, Guray, Kohnert.



Autor: stemu -- 04.03.2013; 20:58:32 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 6045 mal angesehen.



Die Baderegeln der DLRG

DLRG-Baderegeln

zum ausdrucken (pdf-Dokument)


 

Website des Jahres 2010

Nach Platz eins in 2010 und dem Vizetitel in 2011 hat es in diesem Jahr leider nur zu Platz vier in den Top Ten der beliebtesten Websites "Hobby & Vereine" gereicht.Trotzdem vielen Dank. die für uns gevotet haben und Glückwunsch dem Sieger.

Abstimmung unter www.digitalmediendesign.de.

 

Jetzt Versandkostenfrei bestellen!

 

Sportshop-Triathlon.de

300x250_2w.jpg

10% Gutschein

 

PrintCOMP.com - klicken,kaufen-sparen

 

OTTO - Ihr Online-Shop

 

Gratisland.de

 

Werbung

 

Mietkaufmarkt  Schuldenfrei zum Haus und Auto

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.ksv-wasserball.de! 285938 Besucher