.

4. Dezember: Hohe Niederlage für die Zweite

Wasserball Bezirksliga Wuppertal: Kevelaerer SV II – Neptun Krefeld II 4:26 (2:7; 1:6; 1:5; 0:8)

iphone 4S Gewinnspiel

(stemu) Auch in ihrem dritten Saisonspiel musste die Reserve der Kevelaerer Wasserballer auf einen „etatmäßigen“ Torwart verzichten. In diesem Falle sprang Michael Opel ein, sah sich aber allzu oft nur Gegenspielern gegenüber. Die Krefelder konnten nämlich zahlreiche Konter ansetzen, in denen sie den Gastgebern an Schnelligkeit klar überlegen waren. Dass der KSV gegen den Meisterschaftsfavoriten keine Chance haben würden, war vorher klar. Umso überraschender war der Start, bei dem die Mannschaft von Coach Gerd Wellesen die Gäste überrumpelten und mit 2:0 in Führung gingen. Danach aber nahm das Schicksal seinen Lauf. Nicht nur die noch unerfahrenen Spieler und Nachwuchskräfte der Kevelaerer erlaubten sich viele Fehler im Angriff. Diese führten zu besagten Kontern und damit zahlreichen Krefelder Treffern. „Wir haben diese zweite Mannschaft gegründet, damit wir die noch wenig erfahrenen Spieler zum Zuge kommen lassen und an die erste Mannschaft heranführen – und heute haben wir alle wieder eine Menge gelernt“, erklärte Jens Kohnert, KSV-Trainer und selbst Spieler in der Reserve. Nach drei verlorenen Spielen liegt das Team am Tabellenende. Zwei Spiele stehen vor der Weihnachtspause noch aus: Am 10. Dezember beim Velberter SV und am 18. Dezember bei Hellas Wuppertal II.

Kevelaerer SV II: Opel – Guray, Perau (1), Hasenau, Müller, Venhoven, Ritgens, van Ophuizen, Mülders (2), Weynhoven, Kohnert (1), Stelzer.



Autor: stemu -- 16.01.2012; 22:01:49 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 4901 mal angesehen.



Kommentar zu 4. Dezember: Hohe Niederlage für die Zweite?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



Die Baderegeln der DLRG

DLRG-Baderegeln

zum ausdrucken (pdf-Dokument)


 

Website des Jahres 2010

Nach Platz eins in 2010 und dem Vizetitel in 2011 hat es in diesem Jahr leider nur zu Platz vier in den Top Ten der beliebtesten Websites "Hobby & Vereine" gereicht.Trotzdem vielen Dank. die für uns gevotet haben und Glückwunsch dem Sieger.

Abstimmung unter www.digitalmediendesign.de.

 

Jetzt Versandkostenfrei bestellen!

 

Sportshop-Triathlon.de

300x250_2w.jpg

10% Gutschein

 

PrintCOMP.com - klicken,kaufen-sparen

 

OTTO - Ihr Online-Shop

 

Gratisland.de

 

Werbung

 

Mietkaufmarkt  Schuldenfrei zum Haus und Auto

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.ksv-wasserball.de! 337894 Besucher