.

3. März: KSV-Reserve verliert gegen Neuenhof

Wasserball Bezirksliga Wuppertal: SV Neuenhof - Kevelaerer SV 8:18 (3:6; 2:3; 1:4; 2:5)

(stemu) Einen schweren Stand die Reserve der Kevelaerer Wasserballer in Wuppertal beim SV Neuenhof. Mit nur drei Auswechselspielern war sie angereist, dazu noch ohne „gelernten“ Torwart. Die Rolle übernahm in den ersten beiden Vierteln Tobias Ritgens, danach ging Michael Opel zwischen die Pfosten. Am Ende musste sich das Team etwas zu deutlich geschlagen geben. Schon in den ersten Minuten konnten die Gastgeber mit 3:0 in Führung gehen, ehe der KSV besser ins Spiel fand und aufholte. Ein zwischenzeitliches 3:4 konnte nicht lange gehalten werden, es entwickelte sich aber eine Begegnung auf Augenhöhe. Dieses Bild wurde erst im dritten Viertel wieder zerstreut. Durchaus mit Entscheidungen des Unparteiischen hadernd schwammen die Kevelaerer immer häufiger in Konter hinein und gingen in der Verteidigung nicht immer mit der notwendigen Konsequenz zu Werke. So setzte sich Neuenhof deutlich ab und für die Gäste ging es nur noch um Schadensbegrenzung. „Wir haben uns sicher etwas unter Wert verkauft hier, auch wenn wir nicht komplett angetreten sind“, sagte Spielertrainer Jens Kohnert später. „Wir haben aber auch gute Ansätze gezeigt, nur manchmal müsste es vorne etwas schneller gehen. Der Schiedsrichter hat uns sicher nicht in die Karten gespielt, aber das muss man akzeptieren und nicht darüber diskutieren.“ Nach Ansicht von Kohnert war in der Abwehr Luft nach oben. „Aber dafür haben wir die zweite Mannschaft gegründet, um in solchen Spiele dazu zu lernen.“
Kevelaerer SV II: Ritgens, Opel (2) – Guray, Venhoven, Müller, Mülders (1), Weynhoven (4), Kohnert (1), Stelzer, van Ophuizen.

Ben Weynhoven (in der Gischt) steuerte vier der acht KSV-Tore in Neuenhof bei.



Autor: stemu -- 18.03.2012; 21:37:44 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3848 mal angesehen.



Kommentar zu 3. März: KSV-Reserve verliert gegen Neuenhof?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



Die Baderegeln der DLRG

DLRG-Baderegeln

zum ausdrucken (pdf-Dokument)


 

Website des Jahres 2010

Nach Platz eins in 2010 und dem Vizetitel in 2011 hat es in diesem Jahr leider nur zu Platz vier in den Top Ten der beliebtesten Websites "Hobby & Vereine" gereicht.Trotzdem vielen Dank. die für uns gevotet haben und Glückwunsch dem Sieger.

Abstimmung unter www.digitalmediendesign.de.

 

Jetzt Versandkostenfrei bestellen!

 

Sportshop-Triathlon.de

300x250_2w.jpg

10% Gutschein

 

PrintCOMP.com - klicken,kaufen-sparen

 

OTTO - Ihr Online-Shop

 

Gratisland.de

 

Werbung

 

Mietkaufmarkt  Schuldenfrei zum Haus und Auto

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.ksv-wasserball.de! 317389 Besucher